"Geld ist nicht alles. Mit zwanzig Millionen Dollar kann man genauso glücklich sein wie mit einundzwanzig.“ Donald Trump


Alle Jahre wieder ...

Einladend dekoriert locken die Geschäfte, Maroniduft liegt in der Luft - Weihnachten ist nicht mehr weit.

Unternehmerin Lisa Tax schlendert durch das weihnachtliche Waidhofen an der Ybbs zum Adventmarkt. Als sie an einem Stand mit Christbaumkugeln vorbeikommt, bleibt sie stehen. "Diese Kugeln wären tolle Weihnachtsgeschenke für meine Kunden und Mitarbeiter", denkt sie und wählt eine größere Anzahl aus. Nach kurzem Handeln erhält die Unternehmerin diese zu einem guten Preis, lässt sich eine Rechnung geben und geht zufrieden heim. Zuhause angekommen, überlegt sie, ob sie die Kugeln, die ja als Geschenke für ihre Kunden und Mitarbeiter gedacht sind auch steuerlich absetzen kann.

Grundsätzlich werden übliche Weihnachtsgeschenke an Geschäftspartner ohne entsprechende Werbewirksamkeit - zum Beispiel ohne Aufdruck des Logos - ertragsteuerlich als nicht abzugsfähige Repräsenationsaufwendungen angesehen. Es gibt jedoch Ausnahmen. Welche Möglichkeiten für Lisa Tax bestehen, ihre Christbaumkugeln als Betriebsausgabe abzusetzen, können Sie hier lesen.

Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr!


Mag. Dr. Doris Pattera

Kapuzinergasse 6
3340 Waidhofen/Ybbs

Tel 07442 525 05
office@stb-pattera.at

www.itema.at www.itemacms.at www.itemacrm.at